NEWS

Im Frühjahr lockte das Casino Innsbruck mit dem Win’em All die Black Jack Liebhaber in die Tiroler Hauptstadt. Bevor nun im November die bereits dritte Black Jack WM stattfindet, gab es an diesem Wochenende das VIP Black Jack Survivor. Mit einem Buy-In von € 3.000 ist es das teuerste der drei Turnierevents, zwei Rebuys à € 1.000 sind erlaubt. GRO Markus Koppelstättder und das Black Jack Team haben wieder ausgezeichnete Arbeit geleistet, um den Gästen ein tolles Wochenende zu bieten.

Angefangen von Hoteleinladung und kulinarische Köstlichkeiten bis hin zum Ausflug zur Bergisel Schanze gab es wieder eine gelunge Veranstaltung. Wie gelungen, das zeigte der Preispool. € 75.000 waren erwartet, tatsächlich kamen sogar € 121.600 zusammen. Bei 29 TeilnehmerInnen wurden die Top 5 Plätze bezahlt und natürlich gab es am Ende strahlende Sieger.

Die Preisgeldaufteilung:

1. – € 43.776
2. – € 31.616
3. – € 21.888
4. – € 14.592
5. – € 9.728

Während sich gestern, den 11. Oktober, alles um das Spiel drehte, ging es heute auf den Bergisel. Bei herrlichem Herbstwetter präsentierte sich nicht nur die Schanze, sondern der Panorama-Ausblick über Innsburck von seiner besten Seite.

Das nächste Black Jack Highlight im Casino Innsbruck ist natürlich die 3. Black Jack WM. Am 22. und 23. November kommt es wieder zum großen Showdown, das Buy-In beträgt dieses Jahr € 1.500. Schon jetzt gibt es zahlreiche Anmeldungen und wie gewohnt kümmert sich Markus Koppelstätter auch hier um die Gäste. Zu erreichen ist er unter der Telefonnummer +43 664 8379905 oder per Email an blackjack.innsbruck@casinos.at. Details zur 3. Black Jack WM und das komplette Programm und Reglement gibt es unter innsbruck.casinos.at zum Nachlesen.

Menü schließen