NEWS

Einmal mehr hat das Casino Innsbruck am 22. und 23. November unter Beweis gestellt, warum man sich als Black Jack Hochburg einen Namen gemacht hat. Die 3. Black Jack WM war wieder ein riesiger Erfolg mit einem Preispool von € 189.810.

Auch dieses Mal waren der Einladung des Black Jack Teams im Casino Innsbruck rund um Markus Koppelstätter viele Spieler gefolgt. 93 Starter kamen letztlich zusammen – ein beachtliches Feld, wenn man die Teilnahmegebühr von € 1.500 sieht. Mit den Rebuys kamen letztlich sogar € 189.810 Preisgeld zusammen und die Top 7 Spieler am Finaltisch wurden prämiert.

Natürlich geht es um das Erreichen der Geldränge, aber was bei einer Black Jack WM nicht fehlen darf, ist der passende Rahmen mit musikalischer Unterhalung, kostenlosen Getränken und natürlich auch einem großen Buffet. Auch dieses Jahr hatte die Black Jack WM wieder ein wenig den Charakter eines Familienfestes, denn viele Stammgäste ließen sich die Gelegenheit nichtt entgehen. Die standesgemäße Unterbringung im ACC Hotel gleich beim Casino Innsbruck und die fast Rundum-Betreuung sorgten wieder für den Wohlfühlfaktor und so wurde auch lange abseits der Turniertische, vor allem aber an den Black Jack Tischen geschwatzt, getrunken und gelacht.

Am Samstag ging es schließlich in die Entscheidung. Viele der bereits Ausgeschiedenen drängten sich rund um den Finaltisch, das Tableau wurde für jedermann gut sichtbar auf der großen Leinwand übertragen. Schließlich war es  Oliver B., der mit dem Black Jack die entscheidenden Chips holen konnte und so am Ende über den Sieg, € 64.535 Preisgeld – und natürlich den Titel “Black Jack Weltmeister” jubeln konnte.

Das Ergebnis:

Casino Innsbruck: Ein Black Jack bringt dem neuen Black Jack Weltmeister Oliver B. € 64.535

Direktor Magister Rober Frießer ließ es sich nicht nehmen, den Siegespokal zu übererichen. Das gesamte Team vom Caisno Innsbruck und natürlich auch viele weitere Gratulanten fanden sich ein.

Die dritte Black Jack WM war gleichzeitig auch die dritte große Black Jack Veranstaltung im Casino Innsbruck in diesem Jahr. Bereits im April konnten beim Win’em All bei 80 Teilnehmern € 76.570 ausgespielt werden. Im Oktober sorgte das Black Jack Survivor VIP Event für einen fetten Preispool von € 121.600. Nun konnten das noch einmal mit den fast € 190.000 Preispool bei der dritten Black Jack WM getoppt werden.

Nach dem Event ist aber bekanntlich vor dem Event und so laufen bereits die Vorbereitungen für das kommende Jahr. Die Termine stehen bereits fest:

17./18. April 2020 Win’em All
9./10. Oktober 2020 VIP Survivor
20./21. November 2020 4. Black Jack WM

Die Planungen sind tatsächlich schon angelaufen, weitere Details zu den einzelnen Events folgen zeitnah. Wer auf dem Laufenden bleiben will, schaut auf der Webseite das Casino Innsbruck vorbei oder meldet sich bei Markus Koppelstätter per Email, um rechtzeitig informiert zu werden.

Menü schließen