NEWS

Gipsy Jazz-Band "Piri Piri" im Grand Casino LuzernJazz Club Luzern – Piri Piri – Energetischer Gipsy Jazz aus der Schweiz, am Sonntag 13. Oktober im Casineum des Grand Casino Luzern

«Piri Piri» heisst übersetzt sehr scharf, gut gewürzt. Genauso hört sich die Musik dieser Gipsy Jazz-Band an. Das Repertoire der virtuosen Truppe besteht aus Klassikern des traditionellen Gipsy Jazzstils, sowie aus Bossanovas, Jazz-Standards und Eigenkompositionen.

Getragen vom präzise auf den Punkt gespielten Kontrabass von DAVID ZOPFI, und der groovenden Percussion von PIT FURRER, können die beiden Gitarristen ihrem unbändigen Spieldrang freien Lauf lassen. Sie wechseln sich im Solo- und Rhythmusspiel ab. Jeder der Gitarristen hat einen eigenen Solierstil innerhalb der Gipsy Jazzmanier entwickelt, CHRISTIAN WALLNER eher traditionell, Pete Borel mit leichtem Blueseinschlag. Beide Gitarristen spielen auf höchstem technischen Niveau. Sie überzeugen mit grossem Einfallsreichtum und unglaublicher Virtuosität.

Der ursprünglich aus Italien stammende, in der Schweiz lebende Pianist ALESSANDRO D’EPISCOPO ist ein sehr vielseitiger Pianist. Ob als Pianist mit seinem Soloprojekt, mit seinem Trio, oder wie hier als Special Guest, er weiss mit seiner Klavierspiel-Kunst zu überzeugen.

Übrigens: 2015 wurde PIRI PIRI für den Swiss Jazz Award nominiert und erreichte im Final am Jazz Festival in Ascona den zweiten Platz!

Christian Wallner g,
Pete Borel g,
David Zopfi b,
Pit Furrer perc,
Special Guest,
Alessandro d’Episcopo p

Eintritt: CHF 30.- / CHF 20.- Mitglieder Jazz Club Luzern

www.jazzluzern.ch

Menü schließen