NEWS
  • Beitrags-Autor:

Walter Jauslin Quintet am Sonntag, 8. Januar 2017 im Casineum, Grand Casino Luzern

Türöffnung: 18 Uhr
Konzertbeginn: 19 Uhr

Daniel Blanc as, fl
Daniel Schluchter ts
Walter Jauslin p
Giorgos Antoniou b
Pius Baschnagel dr

Vom klassischen Quintett des Bebop in die Neuzeit.

Die Kompositionen und Arrangements des Pianisten Walter Jauslin bewegen zwischen den Welten des swingenden, kochenden „straight ahead jazz“ und werden durchmischt mit warmen südamerikanischen Rhythmen und akkustikfunkigen Grooves. Das hohe instrumental-künstlerische Niveau eines jeden Solisten dieser Band erschliesst den Konzertgästen klanglich ganz unterschiedliche Welten.

Wenn sich also einer nach Betreten der Szene rund zwei Jahrzehnte Zeit lässt für seine erste Plattenveröffentlichung, will das etwas ganz besonderes heissen.

Die Rede ist von WALTER JAUSLIN. Als Komponist spannt er den Bogen von Soul Bop bis zu einer originellen Neuerfindung über einen Bill Evans-Klassiker und einem sehr lyrischen Song der Avantgarde. So schafft er es, den Bebop, der im Zentrum seiner Musik steht, sowie seine lateinischen Einflüsse stets mit unglaublich viel Soul zu füllen.

Eintritt: CHF 30.- / CHF 20.- Mitglieder Jazz Club Luzern
www.jazzluzern.ch

Schreibe einen Kommentar