NEWS
  • Beitrags-Autor:

Am Sonntag den 17. April tritt das Compulsion Jazzquintet im Casineum, Grand Casino Luzern auf.

Sonntag, 17. April 2016
Konzertbeginn: 19.00 Uhr
Casineum, Grand Casino Luzern

Adam Taubitz viol
Marc Ullrich trp, flh
Simone Bollini p
Dominik Schürmann b
Christoph Mohler dr

Fünf Musiker mit einem absolut eigenwilligen Projekt.

Wie speziell der eigene Weg ist, mag die Besetzung aufzeigen: Die Frontline, die in den meisten Fällen Bläsern vorbehalten ist, wird bei COMPULSION mit Violine und Trompete gebildet. Sämtliche Musiker der Band kennen sich seit vielen Jahren aus der Zusammenarbeit in unterschiedlichsten Formationen und sind bestens aufeinander eingespielt. Erstaunlich ist auch das Zusammenspiel der beiden Leadinstrumente Trompete und Violine. Vor allem letztere erklingt, passend zur Stimmung des Songs, in einem ganz neuen Kleid des modernen Mainstream Jazz.

Compulsion bedeutet soviel wie „innerer Drang“ – das innere Bedürfnis, musikalische Leidenschaft auszuleben. Mit Sensibilität, Erfahrung und Harmonie präsentieren die fünf Musiker, stilsicher und versiert, moderne Jazz-Standards. Werke von Woody Shaw, John Coltrane oder Cedar Walton werden neu arrangiert und interpretiert. Unterschiedliche stilistische Einflüsse verschmelzen dabei gekonnt zu kompakten und eigenständigen Klangbildern.

Eintritt: CHF 30.- / CHF 20.- Mitglieder Jazz Club Luzern
www.jazzluzern.ch

Schreibe einen Kommentar