NEWS
  • Beitrags-Autor:

Frankreich – das wohl klassischste aller Weinländer, das auch heute noch ganz klar den Ton angibt. In der Top 100–Liste des Falstaff zum Beispiel finden sich gleich acht Erzeugnisse aus Frankreich unter den besten zehn.

Am Donnerstag, den 30. April 2015 präsentiert die Eventvinothek orbis vinorum das Weingut Domaine Aime Stentz aus dem Elsass, Domaine Costeplane aus Languedoc-Rousillon und das weltbekannte Gut Domaine Chapoutier an der Nord Rhône mit ihren Spitzenerzeugnissen im Casino Innsbruck.

Vor allem das Haus Chapoutier ist für seine Topweine weltbekannt – alleine im Jahr 2014 gab es zwölf Bewertungen mit über 93 Parker Punkten, davon drei sogar mit der Höchstnote 100. Insbesondere die Hermitage- und die Chateauneuf du Pape-Weine werden in der internationalen Fachpresse in höchsten Tönen gelobt. Die Domaines Aime Stentz lässt den Rebsorten neben einem schön herausgearbeiteten Sortencharakter genügend Frische und Verspieltheit, die zum Trinken einlädt. Einen besonderen Charme hat der im traditionellen Flaschengärverfahren hergestellte Crémant.

Die Gelegenheit, diese exzellenten Tropfen zu kosten, sollten Weinliebhaber auf keinen Fall verpassen. À Votre santé! Ergänzt wird die hochkarätige Degustation vom Spielangebot des Casinos. An einem eigenen Black Jack Tisch können Verkoster hübsche Sachpreise gewinnen und sich von einem geschulten Croupier in die Details des spannenden Spiels einweihen lassen.

Tickets im Vorverkauf zu 19 Euro inklusive Begrüßungsjetons im Wert von 10 Euro und orbis vinorum Gutschein gibt es online auf www.orbis-vinorum.com. Für die Abendkassa ist die Reservierung online auf innsbruck.casinos.at möglich. Tel.: 0512-587040-112.

Schreibe einen Kommentar