NEWS
  • Beitrags-Autor:

Gewinn von 206.290 Euro im Casino Innsbruck macht Fort Knox Triplepack perfektEin aus Italien angereister Casino Besucher knackte kurz nach Mitternacht den Fort Knox Jackpot. Es ist der dritte Haupttreffer an Österreichs größtem Automatenjackpot innerhalb von drei Wochen.

Erst Baden, dann Velden und jetzt Innsbruck: Quer durch Österreich zieht sich die Serie an Hochgewinnen bei Casinos Austria. Was am 29. November im Casino Baden begann, wurde vergangene Nacht – nicht einmal drei Wochen später – in der Tiroler Landeshauptstadt zu einer Art Trilogie der vorweihnachtlichen Bescherungen. Ursache des Geldsegens in sechsstelliger Höhe war jedes Mal der Fort Knox Automatenjackpot.

Jüngstes Glückskind ist ein in Norditalien ansässiger Mann, der seine Fahrt über den Brenner mit dem erstmaligen Besuch in einem österreichischen Casino kombinierte. Um 0.45 Uhr kam für den Mittdreißiger der große Moment: Die Sirene ertönte als Zeichen für den geknackten Fort Knox Jackpot. Mit einem Schlag um exakt 206.290,05 Euro reicher, und das fünf Tage vor Weihnachten – dementsprechend verblüfft und sprachlos war der Gast.

Der Fort Knox ist Österreichs höchstdotierter Automatenjackpot und kann, wie die aktuelle Gewinnserie vor Augen führt, jederzeit in jedem der zwölf österreichischen Casinos fallen. Wird der Jackpot geknackt, füllt ihn Casinos Austria umgehend wieder mit 200.000 Euro auf. Österreichweit stehen bei Casinos Austria insgesamt 90 Fort Knox Automaten bereit.

Pressemitteilung der Casinos Austria