NEWS
  • Beitrags-Autor:

Schnapsen, ein Hit auch im Casino – Schnapsen ist zwar kein klassisches Casinospiel, seine Beliebtheit ist aber Grund genug, das Spiel ins Casino zu bringen. Nach dem Erfolg der bisherigen Preisschnapsturniere ging am Samstag, den 3. September 2016 im Casino Velden wieder ein Wettkampf über die Bühne. In Summe konnten an diesem Abend über 1.000 Gäste Spielsaal und im Casineum begrüßt werden. Im ganzen Haus herrschte eine gute Stimmung.

Nach der Akkreditierung der Teilnehmer wurde um exakt 15.00 Uhr der Startschuss zum Turnierbeginn im Casineum gegeben. Ab diesem Zeitpunkt drehte sich im Casino Velden alles um Asse, Zehner, Könige, Damen und Buben. Den Schnapser-Regeln zufolge musste man zuerst eine Grenze von 66 Punkten erreichen oder den letzten Stich für sich entscheiden, um das Spiel zu gewinnen.

Für ein Nenngeld von 70 Euro, das entspricht fünf „Leben“, konnte man mit dabei sein. Gespielt wurde im K.-o.-System. Auch das beliebte Schnapser-Special wurde wieder angeboten. Für 30 Euro gab es Begrüßungsjetons im Wert von 25 Euro sowie ein Glas Bier* und Würstel.

Die ersten zwei Plätze gingen ex aequo an Brigitte Moro aus St. Andrä und Helmut Hofer aus Timmersdorf. Die beiden Gewinner teilten sich ein Preisgeld von 2.100 Euro und jeder durfte somit 1.050 Euro mit nach Hause nehmen.

Der Drittplatzierte konnte sich auch noch über ein Preisgeld von 400 Euro freuen und auf die anderen Teilnehmer warteten ebenfalls Geld- und Sachpreise.

* Wahlweise statt Bier auch Mineralwasser oder Orangensaft.

Freunde des Preisschnapsens können sich freuen: Bereits am Samstag, den 29. Oktober 2016 findet das nächste Turnier im Casino Velden statt. Der Herbst wird somit spannend und abwechslungsreich.

Schreibe einen Kommentar