NEWS
  • Beitrags-Autor:

Die Saison der Deutschen Kabarettmeisterschaft 2014/2015 endete am 27.06.2015 mit der Gala zur Siegerehrung der drei Erstplatzierten in den Wühlmäusen in Berlin und die Gewinner sind keine Geringeren als: 1. Platz: Maxi Schafroth, 2. Platz: Lars Redlich, 3. Platz: Daphne de Luxe! Frisch prämiert, kommt Daphne de Luxe am Samstag, den 10. Oktober um 20 Uhr ins Casino Kitzbühel.

Das Prinzip der Kabarettbundesliga ähnelt einem Fußballturnier: 14 hochkarätige Künstlerinnen und Künstler sind im Laufe der Saison in insgesamt 91 Begegnungen bundesweit gegeneinander angetreten und das Publikum hat Abend für Abend abgestimmt und seine Punkte verteilt. Das Turnier blieb spannend bis zum Schluss und Daphne de Luxe sicherte sich erst mit dem letzten Spiel die Bronzemedaille.

„Es war eine tolle Saison, in der ich in vielen schönen Theatern spielen durfte und ich glaube, ich habe mich unter all den wirklich tollen Kolleginnen und Kollegen wacker geschlagen.“ resümiert die gebürtige Oberfränkin und verrät, dass Sie aufgrund der starken Mitstreiter ursprünglich gar nicht mit einem Finalplatz gerechnet hatte. Die wortgewandte „Barbie im XL-Format“ hielt sich lange im oberen Mittelfeld, doch wie beim Fußballturnier kann ein hoher Punktsieg im letzten Spiel die Tabelle komplett verändern.

Zwischen der Auftaktgala im September 2014 und der Siegerehrung im Juni 2015, hat die blonde Powerfrau in 13 Städten der Republik gespielt. Parallel dazu tourte sie mit ihren insgesamt vier Comedy-Programmen, absolvierte die Premiere von “Artgerecht” und begeisterte bei Fastnachtsauftritten und in verschiedenen Mixed-Show Formaten wie “Frau Jahnke hat eingeladen” oder der legendären „Schmidt Mitternachtsshow“ in Hamburg.

Schreibe einen Kommentar