NEWS
  • Beitrags-Autor:

Preisschnapsen im Casino Velden – Drei Erstplatzierte teilten sich das Preisgeld von 3.500 Euro

Schnapsen ist zwar kein klassisches Casinospiel, seine Beliebtheit ist aber Grund genug, das Spiel immer wieder ins Casino zu bringen. Nach dem Erfolg der bisherigen Preisschnapsturniere ging der letzte Wettkampf am Samstag, den 21. November 2015 im Casino Velden über die Bühne.

Um 14 Uhr begann die Akkreditierung. Um 15 Uhr wurde im Casineum der Startschuss zum Turnierbeginn gegeben. Ab da drehte sich im Casino Velden alles um Asse, Zehner, Könige, Damen und Buben. Es galt als erster die Grenze von 66 Punkten zu erreichen oder den letzten Stich für sich zu entscheiden, um das Spiel zu gewinnen.

Den ersten Platz und somit ein Preisgeld von insgesamt 3.500 Euro teilten sich gleich drei Herren untereinander auf. Siegfried Kuchernig aus Griffen, Josef Lepuch aus Klagenfurt und Mario Mittendrein aus St. Georgen erhielten jeweils 1.165 Euro. Aber nicht nur die drei Erstplatzierten wurden mit Preisen belohnt.

Insgesamt konnten an diesem Abend trotz des schlechten Wetters rund 700 Personen im Casino Velden begrüßt werden. 45 Personen nahmen beim Preisschnapsen und 30 Personen am Pokerturnier teil. Es war eine sehr gute Stimmung im Haus.

Schreibe einen Kommentar