NEWS
  • Beitrags-Autor:

Alpenländische Volksmusik und Acoustic Pop & Jazz – Die Hoameligen – Konzert “Alles unter einem Hut” am 12. Februar im Casino Innsbruck

Drei Tiroler Musikerinnen bieten mit ihrem Konzert am Freitag, den 12. Februar 2016 im Casino Innsbruck Unterhaltungsmusik im zeitgeistigen Klangkleid mit einem ungeahnten Reiz. Die Band „Die Hoameligen“ wird selbst hartgesottene Volksmusikpuristen begeistern.

Bereits zu Studienzeiten formierten sich die beiden Ötztaler Schwestern Barbara Schreier und Karoline Kostner gemeinsam mit Geigerin Claudia Heis zu einem Volksmusiktrio. Die innere Harmonie des Ensembles spiegelt sich besonders im dreistimmigen Gesang wider und ihre „schmissige“ und oft gar nicht so „hoamelige“ Musikantik ist zu einem Markenzeichen der Band geworden. Trotz der Weiterentwicklung in verschiedene Stilrichtungen, haben sie sich die ehrliche Liebe zur authentischen Volksmusik bewahrt.

Gerne lassen sich „Die Hoameligen“ allerdings auch von anderen Stilrichtungen beeinflussen und interpretieren mit ihren Instrumenten Geige, Harfe, Harmonika und Kontrabass leidenschaftlich gerne Standards aus dem Bereich Acoustic Jazzpop. Es ist nicht das Mischen der Genres, sondern das nahtlose Wechseln zwischen den Stilen, was ihnen einen besonderen Reiz bietet. So sind die Hoameligen gerngesehene Gäste bei unterschiedlichsten Veranstaltungen und vielen Volksmusiksendungen. Zahlreiche ihnen gewidmete oder selbst geschriebene Stück’ln finden sich auf ihren Tonträgern.

Das Konzert beginnt um 20.00 Uhr. Das Ticket zu 29 Euro inkludiert einen Willkommensdrink, das Konzert, Begrüßungsjetons im Wert von 10 Euro und kostenfreies Parken. Reservierung online auf innsbruck.casinos.at, Tel.: 0512-587040-112.

Schreibe einen Kommentar