Casino Velden: Talentsuche für den Schlager- & Volksmusik Grand Prix

Das Casino Velden wird am 12. April zur Showbühne für hoffnungsvolle Nachwuchsinterpreten und -bands

Heute noch ein unbekannter Nachwuchssänger – morgen vielleicht schon ein Star der Branche. Das macht der Schlager- & Volksmusik Grand Prix möglich. Talenten aus diesem Genre wird hier eine große Bühne geboten. Genauer gesagt, die Bühnen von vier österreichischen Casinos. Der Wettbewerb startete bereits 2017 in drei Casinos mit Vorentscheidungen und Castings. Am Donnerstag, den 12. April 2018 findet im Casino Velden das letzte Casting dazu statt. Bis 26. März haben die Talente von morgen die Chance, sich anzumelden.

Teilnahmeberechtigt sind sowohl Nachwuchsgruppen als auch Solointerpreten. Die Künstler sollen aber dem Amateurstatus entsprechen, der überwiegende Lebensunterhalt soll also nicht mit der Musik verdient werden. Mit dem Schlager- & Volksmusik Grand Prix unterstützt Casinos Austria das Hilfsprojekt „Schilling für Shilling“ von Eddie Kroll. Die Organisation engagiert sich für Hilfsbedürftige in Kenia, Ecuador und Österreich.

Aus jedem Casino bekommen drei Casting Teilnehmer die Chance, sich im Finale am 31. Mai 2018 im Casino Velden den Titel „Grand Prix Sieger 2018“ sowie den attraktiven Hauptpreis zu sichern. Als Siegerpreis winkt ein exklusiver Plattenvertrag bei Adlmann Promotion inklusive Musikvideodreh, sowie Auftritte beim Warm-Up der Starnacht am Wörthersee und bei „Wenn die Musi spielt“.

Sowohl beim Casting als auch beim Finale entscheiden die Jury Mitglieder sowie ein Saalvoting zu je 50% über die Performance der zwölf Finalisten. Das Ranking wird live erstellt und steht jeweils direkt nach dem Bewerb fest. Beim Finale am 31. Mai 2018 werden die Stargäste Sigrid & Marina, Udo Wenders und Silvio Samoni die Jury ergänzen.