NEWS
  • Beitrags-Autor:

Nach den erfolgreichen Preisschnapsturnieren in den vergangenen Jahren haben sich am Samstag, den 21. Februar 2015 wieder begeisterte Kartenspieler aus Kärnten und der Steiermark im Casino Velden getroffen.

Ab 14 Uhr drehte sich alles um Asse, Zehner, Könige, Damen und Buben und darum, so wenig „Bummerl“ wie möglich zu bekommen. Das überaus spannende Finale konnte Manfred Flaggl aus St. Stefan im Gailtail für sich entscheiden und gewann somit ein Preisgeld in Höhe von 2.000 Euro. Die Plätze zwei und drei gingen an Hubert Luckner aus Knittelfeld und Helmut Hofer aus Timmersdorf, die sich über 1.000 bzw. 500 Euro freuen konnten.

Unter den insgesamt 51 Teilnehmern wurden weitere attraktive Preise ausgespielt. Parallel zum Preisschnapsen fand auch das wöchentliche Pokerturnier statt, bei dem auch 48 Gäste begrüßt werden konnten.

Schreibe einen Kommentar