NEWS
  • Beitrags-Autor:

Das Jahr 2014 war im Casino Velden vollgepackt mit Highlights und besonderen Ereignissen. Eines davon war das 25-Jahr-Jubiläum, das am 3. Mai 2014 mit dem „Bal du Cirque Fantastique“ gebührend gefeiert wurde.

2.000 Besucherinnen und Besucher, Prominenz aus Politik, Wirtschaft, Film und Show fanden sich auf dem Red Carpet ein und genossen einen außergewöhnlichen Abend der Extraklasse. Den perfekten Empfang bot dabei natürlich auch die neu gestaltete Außenfassade des Casino Velden, die mit einem wellenartigen Vordach versehen ist.

Mit der neu gestalteten Begegnungszone öffnet sich das Casino zum großzügigen Vorplatz und verleiht der neuen „Starmeile Velden“ eine Bühne, die im Casino Velden mit Veranstaltungen wie der „Glamour in White“ und der exklusiven Custombike Ausstellung im Rahmen der European Bike Week gebührend bespielt wurde. Für den „Bal du Cirque Fantastique“ erhielt Casinos Austria auch den Werbepreis CREOS für den besten Event 2014. Und die Neuauflage ist schon fixiert: Am 25. April 2015 lädt das Casino Velden wieder in die Ball-Manege.

Dieses Zusammenspiel aus Event und internationalem Spielangebot gepaart mit der 2-Hauben-Gastronomie von Marcel J. Vanic brachte dem Casino Velden 2014 auch ein Umsatzplus von 3,44 Prozent auf 20,51 Millionen Euro. Velden ist für sein pulsierendes Leben bekannt. Mit herrlichem Blick auf den Wörthersee kann jeder Gast den Casinobesuch genießen.

Dies machte im August des vergangenen Jahres auch ein Gast aus Niederösterreich, der immer wieder das Casino Velden für einen vergnüglichen Abend besucht. Am Donnerstag, den 7. August 2014 verlief der Ausklang des Abends jedoch anders als sonst. Denn kaum war der letzte Gang des Dinner & Casino Menüs eingenommen und der Mittfünfziger zum Spiel an den Mega Million Automaten gewechselt, signalisierten fünf aufleuchtende Mega Million Symbole in einer Reihe: der Jackpot war gefallen. Und dieser Umstand bescherte dem Gast auf einen Schlag über 1,17 Millionen Euro.

Ein weiteres Highlight war die Casinos Austria Poker Tour (CAPT), die im Juli in Velden Station machte. Ein großer Teil der 500 internationalen Pokerspielerinnen und -spieler kam direkt von der „World Series of Poker“ aus Las Vegas zur Casinos Austria Poker Tour angereist und sorgte für ausverkaufte Turniere. Mit 1,2 Millionen Euro Preisgeld wurde Spannung pur in den Spielsälen geboten. Mehr als 200.000 Gäste konnte das Casino Velden 2014 begrüßen.

Bei Casinos Austria war das Jahr 2014 in vielen Belangen überaus ereignisreich. Mit Gesamtinvestitionen in zweistelliger Millionenhöhe hat das Unternehmen den Casinos Bregenz, Velden, Salzburg und Wien einen neuen Schliff verpasst, der den Bedürfnissen heutiger Gäste entspricht. Unter der neuen Gastro-Marke Cuisino reüssierten die acht von Casinos Austria betriebenen Casinorestaurants, und mit Double Roulette gelang die Einführung einer neuen Roulette Variante, bei der es bei kleinen Einsätzen Gewinnchancen bis zum 1.200-fachen gibt. Die Gäste honorierten all diese Maßnahmen und strömten verstärkt in die zwölf österreichischen Casinos. 2.504.422 Besucherinnen und Besucher konnten im Vorjahr willkommen geheißen werden, das entspricht einem Plus von sechs Prozent gegenüber dem Jahr 2013. Beim Umsatz ist ein Plus von 3,2 Prozent auf 271 Millionen Euro zu verzeichnen, das von steigenden Spielerlösen und von einem satten Plus der Gastronomietochter Cuisino gleichermaßen getragen wurde.

Schreibe einen Kommentar