NEWS
  • Beitrags-Autor:

9.000 Euro an Spenden für den kleinen Noah gesammelt – Das Team des Casino Velden stellte sich beim Charity-Kart-Cup in den Dienst der guten Sache.

17 Teams trafen sich am Sonntag, den 18. September 2016 im ÖAMTC Fahrsicherheitszentrum in Mail für einen guten Zweck. Das Leid des kleinen Noah etwas zu lindern und seine Familie finanziell zu unterstützen, war oberste Prämisse dieses Events. Zahlreiche renommierte Unternehmen aus Kärnten, darunter auch das Casino-Velden-Team, stellten 5er-Teams für den Charity-Go-Kart-Cup 2016. Bereits zum dritten Mal veranstaltete der Hochzeitssalon Jereb in Kooperation mit dem Online Portal Society Blog (www.society-blog.at) dieses karitative Rennen.

Mit einer Summe von 9.000 Euro konnte dabei heuer das bisher beste Spendenergebnis erzielt werden. Wie bereits in den vergangenen Jahren, wurde der Betrag auch diesmal durch das Casino Velden aufgerundet.

Unter der Leitung von ÖAMTC Fahrsicherheitszentrum Chef Robert Pichler wurden sämtliche Teilnehmer wieder zu Schulmädchen und -jungen. Aufmerksam wurde seinen Instruktionen und der Regelkunde gelauscht. Für das leibliche Wohl während der Veranstaltung sorgten die beiden „Organisations-Ladies“ Rebecca Kesselbacher und Claudia Jereb.

Ein extrem schöner Tag ging unfallfrei und mit großem Engagement für die Sache zu Ende. Der Familie des kleinen Noah konnte geholfen werden und Menschlichkeit, Miteinander und Freundlichkeit wurden an diesem Tag als Motto hochgehalten.

Schreibe einen Kommentar