NEWS
  • Beitrags-Autor:

Seefelder Fotografen stellten im Casino aus – Künstler dokumentierten die Olympiaregion

Am Donnerstag, dem 17.Dezember fand im Casino Seefeld eine Vernissage des Fotoklub und Kulturring Seefeld statt. Ausgestellt wurden 22 Werke von regionalen Fotografen, die im Rahmen eines vereinsübergreifenden Projektes folgender Frage nachgingen: Wie sehen Sie die Olympiaregion und die Karwendelbahn heute?

Die Organisatoren Heinz Ehwald und Gerhard Sailer begrüßten gemeinsam mit Casino Direktor Robert Frießer zahlreiche Gäste, die von den ausgestellten Bildern begeistert waren.

„Ich war mir gar nicht bewusst, wie viele unterschiedliche Eindrücke man in unserer Region gewinnen kann!“, meinte dazu eine sichtlich beeindruckte Besucherin. „Die vielen individuellen Blickpunkte der Fotografen führen zu einer enormen Erweiterung des Verständnisses für Kultur, Landschaft, Zusammenleben und Aktivitäten in unserer Heimat. Diese Erkenntnis ist völlig überraschend für mich persönlich und daher finde ich die Ausstellung enorm gelungen“.

Für das Casino Seefeld ist die Vernissage der erfolgreiche Abschluss einer Reihe von Kooperationen mit regionalen Vereinen. „Unser Engagement soll ganz bewusst Ausdruck unserer Verbundenheit zur Region sein“, meint Hausherr Robert Frießer. „Wir bemühen uns als Leitbetrieb in vielen Ebenen am gesellschaftlichen und kulturellen Geschehen in der Region teilzunehmen. Im Kulturbereich verstehen wir uns als Plattform, als Veranstaltungsort mit gehobenem Ambiente wo Vereine und Gruppen in einem schönen Rahmen zeigen können, was sie alles können.“

Schreibe einen Kommentar