NEWS
  • Beitrags-Autor:

In eine wohl eher ungewohnte Rolle schlüpfte Starsopranistin Natalia Ushakova am 1. Juni im Casino Baden: Im Rahmen der Programmpräsentation der Sommerarena Baden, gab sich der Opernstar die Ehre und ließ als “Croupière” am Roullettetisch die erste Kugel für die Gäste rollen – eine Aufgabe die ihr sichtlich Spaß machte.

Neben den Gästen zeigte sich auch Direktor Edmund Gollubits von dem unerwarteten Talent begeistert und betonte gleichzeitig die Verbindung zwischen Casinos Austria und Kunst: „Casinos Austria fördert und unterstützt eine Vielzahl an heimischen Kunst- und Kulturprojekten von öffentlichem Interesse. International etablierte Institutionen wie die Wiener Staatsoper, die Bregenzer Festspiele oder die Wiener Festwochen erleben das Unternehmen bereits seit Jahrzehnten als verlässlichen Partner, aber auch kleinere Festivals, Bühnen oder Initiativen aus unterschiedlichsten Genres finden ihr Glück im Sinne einer nachhaltigen Unterstützung bei den Casinos Austria. Es freut uns daher sehr, heuer Partner des Arienabends in der Sommerarena Baden zu sein.“

Natalia Ushakova wird am 8. September 2015 mit ihrem neuen Klassik-Programm in der Sommerarena Baden auftreten. Dieser Auftritt wird zugleich ihr einziges Open-Air-Konzert in diesem Sommer sein! Für ihre Fans bietet sich damit die Möglichkeit, die beeindruckende Stimmgewalt der charismatischen Starsopranistin in einer einzigartigen Atmosphäre zu erleben. Natalia Ushakovas seltene Arienabende zählen zu den Höhepunkten ihres künstlerischen Schaffens, die charismatische Künstlerin begeistert ihre Fans dabei immer wieder neu.

Schreibe einen Kommentar