NEWS
  • Beitrags-Autor:

Preispool von rund 22.000 Euro ausgespielt

Von 30. März bis 3. April 2016 war das Casino Velden Treffpunkt nationaler und internationaler Backgammon-Spieler. Aus der ganzen Welt angereist, trafen sie sich im Casino am Wörthersee, um die begehrten Titel der 28. European Backgammon Championship, der 13. European Double Consulting Championship und dem 15. Velden Backgammon Open mit nach Hause nehmen zu können.

Insgesamt 60 Teilnehmerinnen und Teilnehmer spielten um einen stolzen Preispool von rund 22.000 Euro in den Kategorien „Master“, „Intermediate“ und „Double Consulting Championship“. Das spannende Finale in der Kategorie „Master“ konnte 2016 Ciprian Radulescu aus Rumänien für sich entscheiden. In der Kategorie „Intermediate“ gewann der Italiener Francesco Oliva.

Die Turnierwoche, die von der WBF (Worldwide Backgammon Federation) schon seit 15 Jahren im Casino Velden veranstaltet wird, fand am Sonntag, den 3. April ihren krönenden Abschluss bei einem exklusiven Galadinner, kreiert von Haubenkoch Marcel J. Vanic und seinem Team. Bei guter Stimmung waren sich alle einig, dass das Veldener Backgammon Turnier ein ganz besonderes Highlight im jährlichen Turnierkalender ist.

Schreibe einen Kommentar


The reCAPTCHA verification period has expired. Please reload the page.