NEWS
  • Beitrags-Autor:

Casino Velden punktet 2016 als gesellschaftliche Drehscheibe mit Spiel, Event und Kulinarik – Cuisino Restaurant „Die Yacht“ wurde mit zwei Gault&Millau-Hauben ausgezeichnet und bietet perfekte Ergänzung zum Spielangebot

Das Casino Velden genießt einen besonders attraktiven Standort direkt am Wörthersee. „Unsere Gäste schätzen das Casino, denn es bietet alles für den anspruchsvollen Gast: vielfältiges Spielangebot, Veranstaltungen sowie gehobene Küche“, so Casino Velden Direktor Othmar Resch. „Wir sind darüber hinaus mit unserem Casineum und den Veranstaltungsräumlichkeiten ein wichtiger Eventanbieter in der Region, der von der Planung, über das Catering bis hin zur Durchführung der Events bestes Service aus einer Hand bietet.“ 2016 konnte das Casino Velden rund 217.000 Gäste begrüßen und erwirtschaftete ein Einspielergebnis von 22,25 Millionen Euro. Insgesamt 8,9 Millionen Euro an Steuern wurden abgeliefert. 20 Prozent der Besucherinnen und Besucher kommen aus dem Ausland. Insgesamt 230 Events wie Kongresse, Tagungen, Galaabende, Hochzeiten, Konzerte und Kabaretts fanden mit 74.000 Besucherinnen und Besuchern 2016 im Casino Velden statt.

Besonders elegant und entspannt speisen können Gäste seit Mai 2016 im neu gestalteten Cuisino Restaurant „Die Yacht“. Der Neugestaltung des Restaurants liegt ein klares Bekenntnis zur Lage des Casinos in der Veldener Bucht zugrunde. Bei der mit zwei Gault&Millau-Hauben gekrönten Küche, maritimer Lässigkeit und herrlichem Blick auf den Wörthersee darf sich der Gast wie auf einer Luxusyacht fühlen. Das ausgezeichnete Cuisino-Team verwöhnte im vergangenen Jahr insgesamt 35.000 Gäste mit regionalen Köstlichkeiten.

Das Casino Velden hat sich auch als Pokerspezialist einen Namen gemacht und richtet 19. bis 30. Juli 2017 die Poker Europameisterschaft aus. Ein internationales Spitzenfeld mit über 1.500 Pokerbegeisterten spielt um den EM-Titel und ein Preisgeld von 2 Mio. Euro. Mehr als 30 Nationen werden bei diesem Megaspektakel in Kärnten vertreten sein. Eine Veranstaltung, die mit 7.500 Übernachtungen auch ein großartiger Frequenzbringer für die Wörthersee-region darstellt.

Im laufenden Geschäftsjahr können sich die Gäste aber auch noch auf viele Neuerungen freuen: Casinos Austria investiert im Casino Velden rund 3 Millionen Euro in neue Spielautomaten und Livegame-Spieltische. Darüber hinaus wird die Restaurantterrasse erweitert, die das Konzept des Cuisino Restaurants „Die Yacht“ zum Wörthersee hin öffnet. Und das neue Lichtkonzept im Veranstaltungsbereich bringt noch mehr Möglichkeiten für Events.

Mehr Besucher, mehr Umsatz mehr Ertrag in den heimischen Casinos
Internationales Spielangebot, Hauben-gekrönte Gastronomie und mehr als 1.900 Veranstaltungen und Events – mit diesem einzigartigen Gesamtangebot konnte Casinos Austria bei den Gästen punkten: 3.009.946 Besucherinnen und Besucher, mehr als die Hälfte davon internationale Gäste, konnten die zwölf heimischen Casinos 2016 willkommen heißen, das entspricht einem Plus von 10,6 Prozent gegenüber dem Jahr davor. In der Folge konnten auch die Spielerlöse kräftig gesteigert werden, sie liegen mit 326,83 Millionen Euro um 5,2 Prozent über dem Jahr davor. 2016 zählt damit zu den erfolgreichsten Geschäftsjahren in der 50-jährigen Unternehmensgeschichte von Casinos Austria.

Zuwächse feierte auch die Gastronomietochter von Casinos Austria: Acht Gault&Millau-Hauben machen Cuisino zum höchst dekorierten Gastronomieunternehmen Österreichs, und mit einem Außenumsatz von 17,07 Millionen Euro gibt es auch beim Geschäft ein deutliches Plus von 12,67 Prozent gegenüber 2015.

Schreibe einen Kommentar