NEWS
  • Beitrags-Autor:

Am Freitag, den 17. April lädt das Casino Innsbruck zum zweiten Mal zum „Kärntner Abend“. In Tirol lebende Kärntner und Kärnten-Fans treffen sich zum gemütlichen Beisammensein, gemeinsamen Singen und freuen sich auf Kärntner Köstlichkeiten. Freuen kann man sich etwa auf legendäre Kärntner Kasnudeln, natürlich mit dem typischen Merkmal: einem „gekrendelten“ Rand. Das Geschmackserlebnis wird mit einer Gurktaler Lebernockerlsuppe, gebackenen Apflradln mit Grantenschleck und dem Kärntner Reindling komplett.

„Wer nit krendeln kann, der kriegt kan Mann“ – so lautet ein überlieferter Spruch in Kärnten; bekundet Casino Marketingleiterin Carina Mauthner, selbst eine gebürtige Klagenfurterin.

Singen ist für die Menschen im südlichsten Bundesland ein Ausdruck der Seele und wird zum Lebenselexier. Kärntner singen, wenn sie ihre Freude zum Ausdruck bringen, sie singen bei der Arbeit und auch wenn ihr Gemüt schwer ist. Die Kärntner Sänger Innsbruck begleiten den Abend mit dieser schönen Tradition und lesen Gedichte des humoristischen Kärntner Mundartdichters Wilhelm Rudnigger.

Unter allen Gästen, die am Kärntner Abend im Casino Innsbruck teilnehmen, werden zwei Kurzurlaube nach Velden inklusive Übernachtung im Casinohotel und Programm im Casino Velden verlost.

Tischreservierung für den urgemütlichen, unkomplizierten und familiären Abend sind online auf www.innsbruck.casinos.at oder telefonisch unter 0512/587040-214 möglich. Das Package zu 45 Euro pro Person inkludiert: Aperitif, 3-gängiges Menü, Programm, Verlosung und Begrüßungsjetons im Wert von 20 Euro.

Schreibe einen Kommentar