NEWS
  • Beitrags-Autor:

Das Marina Bay Sands in Singapur wird weiter ausgebaut. Eine Milliarde US-Dollar wurde in Phase 1 investiert. Nun startet Phase 2 und weitere 750 Millionen US-Dollar sollen in das Projekt gesteckt werden. Damit jedoch nicht genug.

Mit den drei Hoteltürme, die durch einen Dachgarten verbunden sind, ist das Marina Bay Sands einzigartig und eines der beeindruckendsten Gebäude der Moderne. Mit Baukosten von umgerechnet fast 5,5 Milliarden Euro ist es allerdings auch das teuerste einzelne Casino Resort, welches jemals gebaut wurde. Gelohnt hat es, denn das Resort der Superlative lockt seit der Eröffnung in 2010 finanzkräftiges Klientel nach Singapur.

Damit sich dies nicht ändert, investiert Las Vegas Sands viel Geld in das Projekt. Phase 1 ist inzwischen abgeschlossen. Unter anderem gab es eine umfassende Modernisierung von fast 1.300 Hotelzimmern in den Türmen 1 und 2.

Zu den umgerechnet 920 Milliarden Euro für Phase 1 kommen weitere 690 Millionen Euro für die nächste Phase. Tower 3 soll modernisiert werden, aber auch der berühmte Sands SkyPark mit dem Infinity Pool sowie die Hotellobby.

Dazu sollen neue Shops und Gastronomie- sowie Wellness-Angebote entstehen. Weitere 3 Milliarden Euro sollen in eine separate Erweiterung fließen. Tower 4 soll in den kommenden Jahren hochgezogen werden.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Schreibe einen Kommentar


The reCAPTCHA verification period has expired. Please reload the page.