Über € 439.000: Niedersachsen Jackpot in Spielbank Bad Harzburg geknackt

NIEDERSACHSEN-JACKPOT GEKNACKT: Dr. Cash und Miss Fever zahlen Spielbankbesucher mehr als 439.000 Euro aus.

Ein 57-jähriger Mann aus dem Landkreis Hildesheim erlebte am gestrigen Mittwochabend das, wovon wohl jeder Spielbankbesucher träumt: Er gewann in der Spielbank Bad Harzburg den „Niedersachsen-Jackpot“ in Höhe von 439.764,44 Euro.

Es passierte um genau 00:53 Uhr. Der Mann spielte am Automaten mit der Nummer 4 der beliebten neuen Niedersachsen-Jackpot-Anlage. Im Rahmen von Freispielen begann das Fieberthermometer von „Dr. Cash“ und „Miss Fever“ ohne Unterlass an zu steigen, bis es am Ende mehr als 2500 Grad erreichte und damit der Jackpot schließlich geknackt war! Der Besucher räumte die heiße Summe von 439.764,44 Euro ab und konnte sein Glück im ersten Moment kaum fassen. Nur wenige Minuten später überreichten die Mitarbeiter der Spielbank Bad Harzburg dem Glückspilz einen Scheck in Höhe von 435.000 € – den Rest gab es cash von „Dr. Cash“. Was der Besucher mit dem Geldsegen anstellen möchte, hat er dem Spielbankteam nicht verraten. Wir wünschen ihm viel Spaß beim Ausgeben und gratulieren von Herzen.