NEWS
  • Beitrags-Autor:

Haus-Jackpot des “Niedersachsen Jackpot” geknackt – Wolfsburger Spielbankbesucher freut sich über mehr als 18.000 Euro

So darf ein Sonntag aussehen: Ein Gast der Spielbank Wolfsburg hat am Abend den zweithöchsten Jackpot der „Niedersachsen Jackpot“-Anlage in Höhe von 18.021,42 Euro erspielt. Der höchste Jackpot steht aktuell bei 552.817 Euro (Montag, 16.01.17, 11 Uhr) und kann in allen nieder-sächsischen Spielbanken ergattert werden.

Es war genau 00:08 Uhr, als die Walzen des Gerätes mit der Nummer 8553 blockierten und fünf Mal das Symbol „Empore“ anzeigten. Damit war er geknackt: Der Haus-Jackpot der Wolfsburger „Niedersachsen Jackpot“-Geräte. Bei der Auszahlung des Betrages erzählte der Mann, dass ein Teil der Summe in einen größeren Urlaub fließen solle. Die Spielbankmitarbeiter konnten sich über einen großzügigen Tronc (Trinkgeld) freuen. Der Tronc ist Bestandteil des Gehaltes der Mitarbeiter.

Die tagesaktuellen Jackpot-Stände der Spielbank Wolfsburg finden sich übrigens unter www.spielbank-wolfsburg.de in der Rubrik „Spiele“.

Die Wolfsburger Spielbank in der Poststraße 1 hat täglich ab 13.00 Uhr geöffnet. Ab 18 Jahren. Ausweispflicht. Suchtrisiko.

Schreibe einen Kommentar