Spielbank Aachen: Großer Gästeansturm bei XXL Big Casino Gameshow

Mit so einem großen Gästeansturm hatte die Spielbank Aachen wohl trotz spannendem, spielbezogenen Live-Event nicht gerechnet. Bei der „The XXL Big Casino Gameshow“ am 14. April im Tivoli war der Name wahrlich auch hinsichtlich der Gästeanzahl Programm!

Die Besucherzahlen in der Spielbank Aachen sind in den letzten Jahren kontinuierlich angestiegen. Lagen sie 2015 noch bei 81.000 Gästen jährlich, konnte das Haus 2016 bereits 83.000 und 2017 stolze 87.000 Besucher vermelden. Letzten Samstag gipfelte das Ganze dann in einem neuen Gästerekord mit über 600 Zuschauern. Damit registrierte das Casino an diesem Tag wahrhaftig die meisten Besucher seit dem Umzug ins Tivoli im Jahr 2015.

Sie alle wollten es sich nicht entgehen lassen, wenn bei der spannenden Spielshow mit dem beliebten Moderator Frank Neuensfels der garantierte Sondergewinn in Höhe von 5.000 Euro abgeräumt wird. Das Format, welches Ideen der besten Gameshow-Formate der 90er Jahre aufgriff und diese in spannender Casino-Atmosphäre neu und modern verpackte, bot den zahlreichen Zuschauern ein Live-Entertainment der Extraklasse und konnte in jeder Hinsicht als echte Publikumsattraktion verbucht werden.

Mit sechs Spielbanken und einer Million Besuchern jährlich ist die WestSpiel-Gruppe das führende Branchenunternehmen in Deutschland. Rund 1.000 Mitarbeiter sorgen für ein verantwortungsvolles Spielerlebnis, kulinarisches Vergnügen und spannende Events. Die Gruppe erzielte 2016 in Aachen, Bad Oeynhausen, Bremen, Bremerhaven, Dortmund-Hohensyburg und Duisburg einen Bruttospielertrag von rund 90 Millionen Euro und zahlte über die Spielbankabgabe rund 42 Millionen Euro an die öffentliche Hand.