NEWS

Heimspiel in Aachen – seit letzter Woche drehen sich die Roulettekessel der Spielbank Aachen im Tivoli. In der modernen Sportarena treiben ab sofort nicht nur die Spiele von Alemannia Aachen den Puls in die Höhe. Auch Herzdamen, Pikbuben und Automaten versprechen aufregende Stunden. Den Umzug in ihre neue Location feiert die Spielbank mit einer großen House-Warming-Party am Samstag, 13. Juni.

Die traditionsreiche Spielbank Aachen verlegte Automaten- und Klassisches Spiel von den beiden Standorten Neues Kurhaus und Kapuzinerkarree in die Sportarena an der Krefelder Straße. Auf rund 2.000 Quadratmetern befinden sich neben Klassikern wie Roulette, Poker, Black Jack und brandneue Spielautomaten unter einem Dach.

Doch im Tivoli lässt sich fortan nicht nur hervorragend kicken und spielen, sondern auch die Nächte durchfeiern. Am 13. Juni 2015 stellt die Spielbank Aachen ihr neues Zuhause im Tivoli stilecht mit einer großen House-Warming-Party vor. Im Eventbereich und auf der Tribüne im Außenbereich drehen sich ab 22 Uhr nicht die Roulettekessel sondern die Plattenteller von DJ Tom Leeland.

Schon vor der rauschenden Partynacht haben die Gäste ab 11 Uhr die Chance auf den Jackpot der Sonderausspielungen im Wert von 13.615 Euro. Pokerfans zeigen ihr Können ab 17 Uhr beim ersten Turnierchallenge am neuen Standort, dem „Tivoli Maximus“.

Infos unter www.spielbank-aachen.de.

Eintritt ab 18 Jahren gegen Vorlage des Personalausweises.

Menü schließen