NEWS
  • Beitrags-Autor:

Im Tivoli rollt ab sofort nicht nur der Ball, sondern auch die Roulette-Kugel. Nach einem einwöchigen Soft-Opening feierte die Spielbank Aachen gestern offizielle Eröffnung an ihrem neuen Standort. Oberbürgermeister Marcel Philipp zeigte sich in seinem Grußwort sehr angetan von der Inneneinrichtung mit einem akzentreichen Farbkonzept, das die Gäste in einer warmen, einladenden Atmosphäre empfängt.

WestSpiel-Geschäftsfuehrer_und_OB_PhilippFür die Übergangsphase bis zum Abschluss der Sanierungsarbeiten im Neuen Kurhaus und einem damit verbundenen neuen Nutzungskonzept „ein würdiger und überzeugender Standort mit einem einzigartigen, modernen Ambiente“, befand auch WestSpiel-Geschäftsführer Lothar Dunkel, der allen am gelungenen Umzug Beteiligten herzlich dankte.

Im Anschluss gingen die Eröffnungs-Gäste auf Entdeckungstour durch die brandneuen Spielbank-Säle. Für das leibliche Wohl sorgte Sternekoch Michael Dyllong mit einem „Live Cooking“ – die Gäste konnten dem Küchenchef vom Restaurant Palmgarden der Spielbank Hohensyburg bei der Zubereitung der Köstlichkeiten zuschauen und genießen.

Am neuen Standort sind auch endlich die bislang getrennten Bereiche Klassisches Spiel und Automatenspiel vereint und bieten auf rund 2000 Quadratmetern ein ganzheitliches Spielvergnügen. Auf zwei Etagen verteilen sich 100 moderne Spielautomaten und Tische für American Roulette, Black Jack, Ultimate Texas Hold´em und Poker. Pokerfans erfreuen sich an einem eigenen großzügig gestalteten Floor mit insgesamt neun Tischen. Dazu gibt es im Klassischen Spiel noch einen exklusiven High-Roller-Tisch. Am neuen Standort ist auch das elegante Französische Roulette wieder vertreten.

Schreibe einen Kommentar