NEWS
  • Beitrags-Autor:

Der deutsche Boxer Graciano Rocchigiani war Weltmeister im Supermittel- und Halbschwergewicht. 2003 beendete er seine Boxkarriere. Seit dem vergangenen Jahr betreibt “Rocky” nun in Berlin einen eigenen Profiboxstall und ein Box-Gym. Am 9. Juli kämpft Rocchigianis Schützling Vinzenco Gualtieri im Sternberg Theater der Spielbank Berlin um die Deutsche Meisterschaft im Mittelgewicht.

Gibt es für “Rocky” und seine “Graciano Rocchigiani”-Boxpromotion den 1. Titel als Trainer? “Rockys” Vertragsboxer Vinzenco Gualtieri ist bislang in sechs Kämpfen ungeschlagen. Er trifft auf den weitaus erfahreneren Renat Samedov, der es auf 19 Siege bringt. Geboxt wird um die Internationale Deutsche Meisterschaft im Mittelgewicht bis 72,5 kg. Der Fight ist auf 10 Runden angesetzt. Bisher konnten Rocchigianis Jungs noch keinen Titel gewinnen.

An dem Tag finden insgesamt 12 internationale Profikämpfe statt. Darunter treten auch zahlreiche Berliner Talente an. Einlass ist um 18 Uhr. Der 1. Kampf beginnt um 18.33 Uhr. Tickets gibt es in der Theaterkasse in den Potsdamer Platz Arkaden und ab 17.30 an der Abendkasse.

Um schon einmal Spielbankluft zu schnuppern besuchte Rocky mit seinem Bruder und seinem Schützlinge schon mal die Spieltische des Casinos. Dabei ging es natürlich wesentlich ruhiger zu als im Boxring, aber nicht weniger spannend.

Schreibe einen Kommentar